Wasser haltbar machen

Ein Gastbeitrag von Thomas Klauschke (Text & Bilder 1,3,4). Ein sehr wichtiger Punkt bei der Krisenvorsorge ist die Lagerhaltung von genießbarem Wasser. Thomas Klauschke befasst sich beruflich mit dem Thema Wasserqualität und hat in der SHTF-Gruppe bei Facebook freundlicherweise diesen Artikel eingebracht.
WICHTIGER HINWEIS! Der Autor übernimmt keine Haftung für Fehler, keine Gewähr für eventuelle Falschaussagen, Änderung der TrinkwV/DIN2000 und seine Aussage erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Anregungen und Kritik sind immer willkommen.

Weiterlesen: Wasser haltbar machen

Das 7 Tage Paket Krisenvorsorge

Krisenvorsorgepakete für den Tagesbedarf lassen sich ohne weiteres für ca. 10,- Euro pro Tag aus Discounterware zusammenstellen. Hier einige Vorschläge

Weiterlesen: Das 7 Tage Paket Krisenvorsorge

Asteroid! Der Einschlag - was nun?

(von Clayton Husker)
*Platsch* - also, ziemlich laut und rumpelig. Irgendetwas ist da ins Wasser gefallen. Etwas Großes. Ganz Großes. Shit-Hits-The-Fan in seiner wohl übelsten Ausprägung: Der Einschlag eines Asteroiden auf der Erde. Je nach Art des Ereignisses ein Twitter-Video-Highlight oder eben die totale Sterilisation des Planeten. Was können wir eigentlich tun? Wie bereitet man sich auf ein solch massives Ereignis vor?

Weiterlesen: Asteroid! Der Einschlag - was nun?

Schüttgut in PET Flaschen lagern

Mitunter kauft man PET-Flaschen ein, die ohne Pfandrückgabe abgegeben werden. Diese wegzuwerfen wäre zu schade.

Weiterlesen: Schüttgut in PET Flaschen lagern

BLACKOUT - Wenn der Strom weg ist!

Der regionale oder gar kontinentale Stromausfall gehört in unserer hochtechnisierten Welt zu den absoluten Horrorszenarien. Wie kommt es  dazu, was kann man im Falle des Blackout tun und wie kann man sich vorbereiten?

Weiterlesen: BLACKOUT - Wenn der Strom weg ist!